GRATIS! Internet-Tageszeitung für alle, die in der Regio „etwas zu sagen haben“! Einfach „Hier schreiben Sie!“ benutzen! Mehr…

RegioTrends

Titelseite » Schon gelesen? » Textmeldung

Stadtkreis Freiburg - Freiburg

13. Mar 2019 - 13:21 Uhr Badischer Weinbauverband prämierte die Spitze der Badischen Frühlings- und Sommerweine - Weiß- und Roséweine sind die typischen Frühlings- und Sommerweine.
weitere Bilder hier
Vergrößern?
Auf Foto klicken.

Frisch, jung und fruchtig – Badischer Weinbauverband prämierte die Spitze der Badischen Frühlings- und Sommerweine

Zum sechzehnten Mal prämierte der Badische Weinbauverband eine Auswahl der besten Frühlings- und Sommerweine aus dem Anbaugebiet. Charakteristisch für die leichten Weiß- und Roséweine ist die Fruchtig- und Lebendigkeit, die Jugend und die Frische. Frühlings- und Sommerweine dürfen höchstens 12,5 Volumenprozent Alkohol besitzen und müssen bei der Gebietsweinprämierung 4,5 Punkte, also eine Goldmedaille erhalten haben. Dann, und nur dann darf dieser Wein die Bezeichnung „Spitze der Badischen Frühlings- und Sommerweine“ tragen.
Heute stellten Weinbauverbandspräsident Kilian Schneider und Geschäftsführer Peter Wohlfarth das Ergebnis der Prämierung vom 20. Februar der Öffentlichkeit vor.

„Trotz des außergewöhnlichen Jahrgangs 2018 haben wir die Voraussetzungen für die Frühlings- und Sommerweinprämierung nicht verändert“, erklärte Geschäftsführer Peter Wohlfarth zu Beginn der Pressekonferenz. Man habe, um den Charakter dieser frischen Weine zu gewährleisten, trotz zahlreicher Anfragen den Höchst-Alkoholgehalt nicht erhöht, so Wohlfarth weiter. Entsprechend weniger Weine seien zur Prämierung angestellt worden.

Lediglich 89 Weine stellten sich der Prämierung, nachdem es im Vorjahr trotz witterungsbedingtem, schlechterem Ergebnis 100 Weine waren. 48 Weine (im Vorjahr 61) wurden letztendlich prämiert und dürfen sich zur „Spitze der Badischen Frühlings- und Sommerweine“ zählen. Unter den 48 Prämierungen sind 40 Weine aus Winzergenossenschaften oder ähnlichen Zusammenschlüssen, lediglich acht Weine stammen von Weingütern.

35 der prämierten Weine sind trocken ausgebaut (Vorjahr 49). Die vorherrschenden Rebsorten sind Rivaner (8) und Müller-Thurgau (8) sowie Spätburgunder Rosé (8). Aber auch sechs Cuvées wurden prämiert. Selbst Exoten wie Auxerois, Bacchus und Johanniter sind unter den prämierten Weinen vertreten.

Aufgrund der starken Ertragsmengen - das Anbaugebiet Baden erwirtschaftete 2018 97,7 Hektoliter je Hektar Rebfläche - stieg die ausgezeichnete Litermenge gegenüber dem Vorjahr von 677.300 auf 686.301 Liter.

„Die Qualität der Frühlings- und Sommerweine ist hervorragend“, freut sich Weinbauverbandspräsident Kilian Schneider, „Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Weine durch die frühe Lese im letzten Jahr rund einen Monat länger Zeit hatten, um zu reifen.“

Kilian Schneider nutzte die Pressekonferenz auch dazu, anzukündigen, dass er sich im nächsten Jahr nicht erneut zur Wahl zum Verbandspräsidenten stellen wird. „Durch meine Krankheit“, Schneider erlitt vor zwei Jahren einen Schlaganfall, „sehe ich mich nicht mehr in der Lage, das Amt angemessen zu bekleiden“, erklärte Schneider heute. Deshalb habe er sich entschlossen, seinen Verzicht rechtzeitig zu erklären, damit genügend Zeit für die Nachfolgersuche bleibe. Die Amtszeit bis zum Januar nächsten Jahres will Kilian Schneider jedoch erfüllen. Auch könne er sich eine andere Tätigkeit in der Weinwirtschaft durchaus vorstellen. „Gerne bleibe ich dem Badischen Wein in geeigneter Form erhalten“, so Schneider heute.

Schneider und Wohlfarth informierten außerdem, dass der Bereich Tuniberg-Kaiserstuhl in einen Hagelflieger investiert hat. 120.000 Euro waren notwendig, um das Flugzeug anzuschaffen und entsprechend umzubauen und um in der kritischen Zeit eine Flugbereitschaft sicherzustellen.
Die angrenzenden Bereiche Breisgau und Markgräflerland signalisierten laut Wohlfarth kein Interesse, sich an dem Projekt zu beteiligen.
Das Flugzeug wird am Flugplatz Bremgarten stationiert werden und von dort aus agieren.


>> Punktbeste Frühlings-Sommerweine der Prämierung 2019

Weißwein Cuvee Kabinett 4,550 Punkte
Burkheimer Winzer eG

Spätburgunder Rose, Qualitätswein 4,550 Punkte
Winzerkeller Hex vom Dasenstein eG

Oberbergener Baßgeige Müller-Thurgau, Qualitätswein – trocken 4,525 Punkte
Winzergenossenschaft Oberbergen eG

Sasbacher Limburg Riesling, Kabinett – trocken 4,525 Punkte
Sasbacher Winzerkeller eG

Silvaner Kabinett – trocken 4,525 Punkte
Sasbacher Winzerkeller eG

Sasbacher Limburg Müller-Thurgau Kabinett 4,525 Punkte
Sasbacher Winzerkeller eG

Riesling Kabinett - trocken 4,525 Punkte
Aide Gott Winzer Schwarzwald eG, Sasbachwalden


>> Die prämierten Weine:

Winzerkeller Auggener Schäft eG
2018er Weißer Gutedel Qualitätswein - trocken AP-Nr. 004 21118

Badischer Winzerkeller eG, Breisach
2018er Weißwein Cuvee Qualitätswein - trocken AP-Nr. 1803-A-12 18
2018er Ringsheimer Kaiserberg Spätburgunder Rose Kabinett - trocken AP-Nr. 1771-A-21 18

Winzergenossenschaft Malterdingen-Heimbach eG
2018er Malterdinger Bienenberg Weißwein Cuvee Qualitätswein AP-Nr. 1888-A-1118
2018er Malterdinger Bienenberg Auxerrois Kabinett - trocken AP-Nr. 1812-A-2118

Winzergenossenschaft Merdingen eG
2018er Merdinger Bühl Roter Müller-Thurgau Kabinett AP-Nr. 1102-A-21 18

Winzergenossenschaft Norsingen eG
2018er Norsinger Batzenberg Roter Gutedel Qualitätswein - trocken AP-Nr. 1994-A-35 18

Winzergenossenschaft Seefelden eG
2018er Seefelder Maltesergarten Gutedel Qualitätswein AP-Nr. 1228-A-1118

Becksteiner Winzer eG
2018er Klepsauer Heiligenberg Bacchus Qualitätswein AP-N r. 052 202 18

Winzergenossenschaft Buchholz-Sexau eG
2018er Buchholzer Sonnhalde Sauvignon Blanc Kabinett - trocken AP-Nr. 1194 070 19

Burkheimer Winzer am Kaiserstuhl eG
2018er Spätburgunder Rose Kabinett - trocken AP-Nr. 025 082 18
2018er Weißwein Cuvee Kabinett AP-Nr. 025 008 19
2018er Burkheimer Schlossgarten Muskateller Kabinett AP-Nr. 025 016 19

Durbacher Winzergenossenschaft eG
2018er Rivaner Qualitätswein - trocken AP-Nr. 037 015 19
2018er Durbacher Kochberg Spätburgunder Rose Qualitätswein - trocken AP-Nr. 037 009 19

Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG
2018er Fessenbacher Bergle Grüner Silvaner Qualitätswein AP-Nr. 040 020 19

Roter Bur Glottertäler Winzer eG
2018er Glottertäler Eichberg Rivaner Qualitätswein - trocken AP-Nr. 026 013 19

Kaiserstühler Winzergenossenschaft lhringen eG
2018er Rivaner Qualitätswein - trocken AP-Nr. 027 027 19
2018er Müller-Thurgau Kabinett AP.-Nr. 027 021 19
2018er Riesling Qualitätswein - trocken AP-Nr. 027 007 19
2018er Spätburgunder Rose Qualitätswein -trocken AP-Nr. 027 031 19

Winzergenossenschaft Jechtingen-Amoltern eG
2018er Jechtinger Vulkanfelsen Weißer Burgunder Kabinett -trocken AP-Nr. 028 112 18
2018er Jechtinger Vulkanfelsen Weißwein Cuvee Qualitätswein AP-Nr. 028 007 19

Winzerkeller Hex vom Dasenstein eG Kappelrodeck
2018er Spätburgunder Rose Qualitätswein - trocken AP-Nr. 041 102 18

Winzerverein Munzingen eG
2018er Munzinger Kapellenberg Weißwein Cuvee Qualitätswein - trocken AP-Nr. 1175 299 19

Winzergenossenschaft Oberbergen eG
2018er Oberbergener Baßgeige Müller-Thurgau Qualitätswein - trocken AP-Nr. 03100119
2018er Oberbergener Baßgeige Müller-Thurgau Qualitätswein - trocken AP-Nr. 031 002 19
2018er Oberbergener Baßgeige Müller-Thurgau Qualitätswein -trocken AP-Nr. 031003 19

Oberkircher Winzer eG
2018er Spätburgunder Rose Qualitätswein - trocken AP-Nr. 043 108 18
2018er Müller-Thurgau Kabinett - trocken AP-Nr. 043 096 18
2018er Rivaner Qualitätswein -trocken AP-Nr. 043 099 18

Kaiserstühler Winzerverein Oberrotweil eG
2018er Weißwein Cuvee Qualitätswein -trocken AP-Nr. 032 020 19

Winzergenossenschaft Rammersweier eG
2018er Spätburgunder Rose Qualitätswein - trocken AP-Nr. 045 01119

Sasbacher Winzerkeller eG
2018er Sasbacher Limburg Riesling Kabinett - trocken AP-Nr. 033 010 19
2018er Silvaner Kabinett - trocken AP-Nr. 033 019 19
2018er Sasbacher Limburg Müller-Thurgau Kabinett AP-Nr. 033 008 19
2018er Sasbacher Limburg Riesling Kabinett - trocken AP-Nr. 033 009 19
2018er Sasbacher Limburg Rivaner Kabinett - trocken AP-Nr. 033 007 19

Aide Gott Winzer Schwarzwald eG, Sasbachwalden
2018er Riesling Kabinett - trocken AP-Nr. 046 008 19
2018er Rivaner & Riesling Qualitätswein – trocken AP-Nr. 046 001 19

Weinhaus Bimmele, Renchen-Erlach
2018er Sauvignon Blanc Qualitätswein - trocken AP-Nr. 549 022 19
2018er Rivaner Qualitätswein - trocken AP-Nr. 549 043 19

Weingut W. Löffler, Staufen-Wettelbrunn
2018er Ballrechten-Dottinger Castellberg Spätburgunder Rose Kabinett - trocken AP-Nr. 947 003 19
2018er Ballrechten-Dottinger Castellberg Rivaner Kabinett – trocken AP-Nr. 947 007 19
2018er Ballrechten-Dottinger Castellberg Müller-Thurgau Qualitätswein AP-Nr. 947 006 19

Schwarzwaldweingut Andreas Männle, Durbach
2018er Durbacher Bienengarten Rivaner Qualitätswein - trocken AP-Nr. 517 035 18

Bio Weingut Nopper, Waldkirch-Buchholz
2018er Mundinger Alte Burg Johanniter Kabinett AP-Nr. 4215 005 18

Weingut Josef Walz - lnh. Thomas Walz, Heitersheim
2018er Gutedel Qualitätswein AP-Nr. 254 00119

Bilder


QR-Code Das könnte Sie aus Freiburg auch noch interessieren!

> Weitere Meldungen aus der Rubrik "Schon gelesen?" anzeigen.

Info von RegioTrends-Lokalteam (08)
Jeder Verfasser einer Meldung (Firma, Verein, Person...) hat zusätzlich noch SEINE eigene "Extrazeitung" bei RegioTrends! Oben auf den roten Namen hinter „Info von“ klicken. Schon sehen Sie ALLE seine abrufbaren Meldungen in unserer brandaktuellen Internet-Zeitung.



P.S.: NEU! Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von RegioTrends!

Twitter Facebook studiVZ MySpace Google Bookmarks Linkarena deli.cio.us Digg Folkd Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo Yigg





















Schwarzwald, Lokalzeitung, Wochenzeitung EMMENDINGER TOR, WZO, Wochenzeitungen am Oberrhein, Der Sonntag, Markgräfler Bürgerblatt, Primo Verlag, Freiburger Wochenbericht, Kurier, Freiburger Stadtkurier, Zeitung am Samstag, Zypresse, Kaiserstuhl, Breisgau,RegioTrends, RegioZeitung, Freiburg, Emmendingen, Waldkirch, Endingen, Kenzingen, Herbolzheim, Breisach, Lahr, Offenburg, Müllheim, Bad Krozingen, Staufen, Weil, Lörrach, Denzlingen, Feldberg, Kaiserstuhl, Breisgau, Ortenau, Markgraeflerland, Schwarzwald